STOB aktuell

Stadtteilorientierte Suchtprävention und Beratung

 

Jahresplanung 2017

(Stand 19.04.2017)

16.05.2017Klare Sicht voraus” Teilnahme an der Aktionswoche Alkohol 2017 (13.05.-21.05.2017)

Mehr unter:

Klare Sicht voraus Aktionswoche Alkohol 16052017

16.06.-18.06.2017 Teilnahme am Elbecamp vom Praxistreffen Jungenarbeit

01.07.2017 Teilnahme am HSH-Nordbank-Run 2017

 

Laufendes Beratungsangebot im Rahmen der offenen Arbeit sowie nach Absprache

Laufende Präventionsveranstaltungen in den Jahrgängen 7-9 an der Brüder Grimm Schule

Laufende Präventionsveranstaltungen beim SHA-Projekt „Time for Youngsters“ vom IB

Koordination für Suchtprävention

Im Rahmen des Auftrages der Koordination für Suchtprävention im Bezirk Hamburg Mitte Region 2 ist STOB regionaler Ansprechpartner für suchtpräventive Fragestellungen. Dazu gehören z.B. die Unterstützung themenrelevanter Netzwerke (u.a. AK Sucht, connect, AK Jugend.Sucht (ehemals FA Suchtprävention), ein regelmäßiger Newsletter als auch die Durchführung suchtpräventiver Fortbildungen für die KollegInnen der regionalen Jugendhilfe.

AK Sucht

Der regionale AK SUCHT trifft sich regelmäßig alle ca. 6 Wochen. Hier kommen FachvertreterInnen der regionalen Suchtpräventions- und Suchthilfelandschaft sowie übergreifender Arbeitsbereiche zusammen, um sich auszutauschen und gemeinsame Einschätzungen zu fachspezifischen Themenstellungen vorzunehmen. Der Arbeitskreis ist offen für Interessierte. Um Anmeldung wird gebeten. Ort und Zeit kann erfragt werden.

connect Horn

STOB unterstützt das Netzwerk für Kinder aus suchtbelasteten Familien connect Horn. Als Mitglied der Begleitgruppe sowie aktiver Teilnehmer werden Fallberatungen, Fortbildungen und die Jahrestagung mit Knowhow und Technik unterstützt.

Links connect Horn: http://www.sucht-hamburg.de/projekte/connect

Medienwerker Horn

Moderne Medien bestimmen unseren Alltag, Jugendlichen wird häufig eine einseitige Mediennutzung im Umgang mit den Internet, den sozialen Netzwerken oder ihren Smartphones vorgeworfen.

Medienwerker Horn soll Jugendlichen aus dem Sozialraum ab dem Sommer 2015 die Möglichkeit geben, sich kreativ mit dem Leben im Stadtteil auseinanderzusetzen. Dabei sollen genau die Medien eingesetzt werden, die Jugendlichen besitzen: Ihrem Smartphones und Action- Cameras. Eingefangen werden sollen Momente, die typisch für das Quartier sind, in dem die Heranwachsenden leben. Von alltäglichen Besonderheiten von Baumfällarbeiten oder sportlichen Aktivitäten bis hin zu Stadtteilfesten (Stadtteilfest Horn oder Jugendmusikfestival Billstedt) sollen die Jugendlichen die Möglichkeit erhalten, ihre Filmdateien zu einem richtigen Film zu gestalten.
Unter Anleitung von STOB erfahren die Jugendlichen dabei, wie sie ihre Technik angemessen einsetzen können. Fragen des Datenschutzes und des Urheberrechts sollen im Rahmen des Projektes Medienwerker Horn ebenso behandelt werden, wie die kreative Bild- und Filmgestaltung.

Newsletter

Im Rahmen der Funktion der bezirklichen Koordination für Suchtprävention in der Region Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg stellt STOB regelmäßig Informationen zu Themen der Suchtprävention für Einrichtungen und KollegInnen vor Ort (Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg) zusammen. Im Archiv befinden sich alle bisherigen Newsletter.

Unter dieser Adresse kann der Newsletter auch abbestellt werden.

Zum Newsletter